Naturheilkunde

Traditionelle Europäische Naturheilkunde (TEN)

Die Traditionelle Europäische Naturheilkunde (TEN) ist ein umfassendes Gesundheitsmodell, welche ihren Ursprung in der griechischen Antike hat. Die philosophische Basis bildet die Humoralmedizin mit ihrer Vier-Elemente-Lehre (Luft, Wasser, Feuer und Erde) und den dazugehörigen Humores (Sanguis, Phlegma, Cholera und Melancholera).
Daraus entwickelte sich die Temperamentenlehre mit den vier Haupttemperamenten Sanguiniker, Phlegmatiker, Choleriker und Melancholiker und all seinen Mischformen.

Je nachdem, wie die Elemente und Humores in einem Menschen verteilt sind, prägen diese sein individuelles Temperament und seine Konstitution. Sie geben Auskunft darüber, wie ein Mensch auf Reize reagiert und wie er mit ihnen umgehen kann.

  • bekommt der Mensch schnell Fieber und sind Krankheiten rasch ausgeheilt?
  • oder neigt er eher zu chronischen Krankheiten?
  • wie ist die Heilungsstrategie des inneren Arztes?

Basierend auf diesen Fragestellungen entwickelten sich über die Jahrtausende ein breites Spektrum diagnostischer und therapeutischer Methoden, um den inneren Arzt zu stimulieren und somit die Gesundheit des Menschen im Gleichgewicht zu halten.

Gerne berate ich dich zu deinen Themen und stelle dir ein auf dich abgestimmtes Therapiekonzept zusammen. Untenstehend findest du mein Spektrum an diagnostischen und Therapeutischen Methoden, welche ich in meiner Praxis anwende.

Die Methoden der diagnostischen Naturheilkunde

Konstitution

Die Konstitution eines Menschen gibt Auskunft über gesundheitliche Veranlagung (Genotyp) und die aktuelle Verfassung (Phänotyp) eines Menschen. Um die Konstitution ausfindig machen zu können, wende ich die Irisdiagnostik nach Joachim Broy, sowie die Zungen- und Pulsdiagnostik der TEN an. Jeder Mensch ist einzigartig und benötigt deshalb eine auf ihn abgestimmte Therapie. Die Berücksichtigung der individuellen Konstitution ist deshalb von zentraler Bedeutung in meiner therapeutischen Arbeit.

Physiognomik

Mithilfe der Physiognomik können Wechselwirkungen zwischen Körper, Geist und Seele erklärt werden, welche für die Entstehung von Gesundheit und Krankheit eine wichtige Rolle spielen. Die Antlitz-Diagnostik liefert mir in der Praxis wichtige Hinweise über die Funktionsweise bestimmter Organsysteme im Körper.

Reflexzonen

Wir haben viele Reflexzonen am Körper: an den Händen, Füssen, im Gesicht, auf der Zunge, am Ohr und am Rücken. So können sämtliche Reflexzonen diagnostische Hinweise über den Gesundheitszustand eines Menschen liefern. Hierbei arbeite ich mit Methoden wie Auriculo (Ohrakkupunktur), Schröpfen oder Fussreflex.

Die Therapie-Methoden Naturheilkunde

Manuelle Therapien

Mithilfe manueller Therapien können Schmerzen am Bewegungsapparat gelindert und die Beweglichkeit gesteigert werden. Ebenso wird der Energiefluss im Körper harmonisiert und das Immunsystem unterstützt. Ich arbeite vor allem mit klassischer Massage, Faszien-Therapie, Dorn-Wirbeltherapie und Triggerpunkt-Therapie.

Physikalische Therapien

Zu den physikalischen Therapien zählt die Hydrotherapie mit Wasseranwendungen nach Sebastian Kneipp. Weiter zählen Wickel und Kompressen dazu. Je nach Beschwerdebild arbeite ich mit Wärmeanwendungen wie z.B. «die heisse Rolle» oder Kälteanwendungen wie z.B. Quarkwickel.

Ab- und Ausleitverfahren

Über ab- und ausleitende Verfahren wird der Körper aktiv zur Entgiftung und Stimulation des Immunsystems angeregt. Meine Methoden in der Praxis sind Schröpfen, Baunscheidtieren, Canthariden-Pflaster, Roedern und Blutegel-Therapie.

Reflexzonen-Therapie

Via Reflexzonen können innere Organsysteme, Lymphe und Immunsystem, Endokrinsystem, Bewegungsapparat, etc. energetisch stimuliert und Blockaden aufgelöst werden. Ich arbeite hauptsächlich mit der Fussreflexzonen-Therapie, Schröpfen und Auriculotherapie (Ohrakkupunktur) nach Paul Nogier, welche ebenfalls zu den diagnostischen Verfahren, sowie zu den Ab- und Ausleittherapien zählen.

Diätetik

Die Diätetik umfasst unseren gesamten Lebensstil. Je nach Konstitution und Temperament haben wir Menschen unterschiedliche Anforderungen an unsere Ernährung, eventuelle Nahrungsergänzung, unseren Schlaf und an unsere Work-Life-Balance. Gerne berate ich dich, welche Ernährung und Lebensführung am besten zu deiner individuelle Konstitution passt und stelle dir ein entsprechendes Konzept zusammen.

Pflanzenheilkunde

Heilpflanzen begleiten uns Menschen seit jeher als natürliche Arzneimittel zur Stimulation des inneren Arztes. Je nach Signatur und Wesen einer Pflanze eignet sie sich für unterschiedliche Anwendungen. So tragen die Pflanzen z.B. auch zur Stabilisierung der individuellen Konstitution eines Menschen bei. Je nach Bedürfnis und Konstitution stelle ich dir deine individuelle Anwendungsempfehlung zusammen, z.B. phytotherapeutisch als Tee oder Tinktur oder in energetischer Form als Spagyrik oder homöopathische Arznei.

Schüsslersalze

Die Biochemie nach Dr. Schüssler ist eine energetische Mineralsalz-Therapie. Ähnlich wie in der Homöopathie sind die Mineralstoffe potenziert und regen durch ihre energetische Wirkung den inneren Arzt zur Selbstregulation an. Auf diese Weise können eine Vielzahl körperlicher und seelisch-geistiger Beschwerden ausgeglichen werden. Gerne berate ich dich, welche Schüsslersalze deine Themen optimal unterstützen und stelle ein auf dich abgestimmtes Schüsslersalz-Therapiekonzept zusammen.

Meine Arbeitsweise

Bei der Erstanamnese erörtere ich über die obgenannten diagnostischen Verfahren dein Temperament und deine individuelle Konstitution. Aufgrund dieser Basis erstelle ich im Einklang mit deinen aktuellen Themen und deinen Therapiezielen ein auf dich abgestimmtes Therapiekonzept.

In den folgenden Konsultationen nehme ich die jeweilige aktuelle Ist-Situation auf und vergleiche diese mit der Ausgangssituation. Was hat sich verändert? In welche Richtung? Gibt es Therapieblockaden? Je nach Bedarf passen wir den weiteren Verlauf der Therapie an, um das vereinbarte Therapieziel erreichen zu können.

Online Buchung: